+43 3352 33716 

Slide background

Kreislaufstillstand in Oberdorf

Mann (54) erlitt einen Kreislaufstillstand – Nachbarn leisten sofort Erste Hilfe

"Um Gottes Willen, ich glaub', der Mario ist tot!" - Geschockt stürmte eine Wirtin aus Oberdorf an die Schank, nachdem sie ihren Lebensgefährten (54) reglos in der Wohnung im ersten Stock aufgefunden hatte. Ein Gast, ein Nachbar und ein First Responder Sanitäter eilten sofort zu Hilfe - und holten den Mann ins Leben zurück...

"Mir geht’s nicht gut. Ich muss mich hinlegen", sagte Mario D. mit gedämpfter Stimme zu seiner Lebensgefährtin, als er nach einem Einkauf am Montagvormittag auf dem Weg in die Wohnung an ihrem Lokal vorbeikam. Die Wirtin brachte ihm noch ein Glas Wasser und ging zurück an die Arbeit. Weil sie sich jedoch Sorgen machte, schaute die Chefin nur wenige Minuten später erneut nach dem Rechten – und fand den 54-Jährigen völlig reglos im Zimmer.

Leben des Mannes hing an seidenem Faden

Kein Puls mehr, die Atmung hatte ausgesetzt: Das Leben des 54-Jährigen hing an einem seidenen Faden. Entsetzt lief die Wirtin nach unten und schlug Alarm. Ein Gast, Bernd Halper (32), eilte sofort zu Hilfe. Gemeinsam mit Nachbar Erich Hofer begann der Angestellte, das Kollapsopfer wiederzubeleben. Kurz darauf war auch Rotkreuz-Profi und First Responder Hannes Gartner, der in Oberdorf wohnt, zur Stelle.

Das Notarztteam des Helikopters "Christophorus 16" setzte die Reanimation schließlich fort. "Nach Elektro-Schocks mit dem Defibrillator hat der Patient wieder ein Lebenszeichen gezeigt. Auf dem Flug ins Spital stabilisierte sich sein Kreislauf", so Sanitäter Hans-Peter Polzer von der Christophorus Crew. Derzeit befindet sich Mario D. im Krankenhaus in Graz im künstlichen Tiefschlaf. Ein Arzt: "Ohne das rasche Eingreifen der Retter hätte der Mann keine Chance mehr gehabt."

Crew: Cpt. Wallner, HEMS Polzer, NA Dr. Schauer

Quelle: www.krone.at

Webcam

Webcam img missing

Suche Archiv

Dienstcrew

© 2023 Christophorus 16. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.