+43 3352 33716 

Slide background
Previous Next

Verkehrsunfall Autobahnabfahrt bei Pinkafeld

Unfall bei der Autobahnabfahrt bei Pinkafeld

Am Abend des 24.03.2009 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Landesstraße zwischen Pinkafeld und Grafenschachen, in der Höhe der Autobahnabfahrt zur A2 alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem RLF (Rüstlöschfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem KDO (Kommandofahrzeug), einem LAST (Abschleppfahrzeug und fünfundzwanzig Mann zum Einsatz aus. Ein PKW gelenkt von einer jungen Frau wollte von der Autobahn abfahren und übersah offensichtlich einen LKW-Zug der auf der Landesstraße von Grafenschachen in Richtung Pinkafeld unterwegs war. Der Lenker des LKW´s konnte nicht mehr bremsen und rammte den Pkw seitlich, dabei erlitt die Frau am Steuer Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurde von Rettungssanitätern der Stadtfeuerwehr Pinkafeld erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber C16 ins Krankenhaus Oberwart geflogen. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld band ausgelaufenes Öl und führte die Fahrzeugbergung durch. Die Landesstraße zwischen Pinkafeld und Grafenschachen war für die Dauer der Aufräumungs- und Bergearbeiten für ca. eine Stunde nur erschwert passierbar.

Crew: Cpt. Fleischhacker, HEMS Polzer, Dr. Gruber

quelle: www.feuerwehr-pinkafeld.at

Webcam

Webcam img missing

Suche Archiv

Dienstcrew

© 2023 Christophorus 16. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.