+43 3352 33716 

Slide background
Previous Next

Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Auf der B50 krachte am Sonntagnachmittag eine 68-jährige Frau in das Auto einer vierköpfigen Familie. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt. Die vierköpfige Familie aus Wien war am Sonntag gegen 16.45 Uhr mit ihrem Fahrzeug auf der B50-Burgenlandstraße bei Steinberg-Dörfl in Richtung Piringsdorf (Bezirk Oberpullendorf) unterwegs. Zur selben Zeit fuhr eine 68-jährige Frau aus dem Bezirk Oberpullendorf in der entgegengesetzten Richtung. Die 68-Jährige geriet dann aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und krachte in weiterer Folge frontal in das Auto der vierköpfigen Familie aus Wien. Alle Insassen waren angeschnallt. Die beiden Söhne der Familie, zwei Jahre und vier Monate alt, saßen vorschriftsmäßig in ihren Kindersitzen im hinteren Teil des Fahrzeuges. Frontalcrash: 68-Jährige geriet auf Gegenfahrbahn Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw der 68-jährigen Frau in den Straßengraben geschleudert. Das Auto der Familie kam schwer beschädigt auf der Fahrbahn zum Stillstand. Das Bild zeigt Einsatzkräfte, die nach einem Frontalzusammenstoß auf der B50-Burgenlandstraße bei Steinberg-Dörfl mit den Aufräumarbeiten beschäftigt sind und den schwer beschädigten Pkw einer vierköpfigen Familie von der Straße räumen müssenLandespolizeidirektion Burgenland Das Auto der vierköpfigen Familie aus Wien wurde schwer beschädigt Die 68-Jährige sowie die 34-jährige Beifahrerin des Wiener Pkw erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen. Beide mussten mit Notarzthubschrauber und Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Auch der 40-jährige Familienvater sowie die beiden Kinder, im Alter von zwei Jahren und vier Monaten, mussten vorsichtshalber zur Beobachtung ins Spital.

Crew: Cpt. Wallner, NA Gabor, HCM Nemeth

quelle: www.orf.at

Webcam

Webcam img missing

Suche Archiv

Dienstcrew

© 2022 Christophorus 16. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.