Slide background
Previous Next

Maibaum rollte über Feuerwehrmann

27-Jähriger von Maibaum schwer verletzt

Ein Feuerwehrmann wurde am Mittwochabend beim Maibaumaufstellen in Schachendorf (Bezirk Oberwart) schwer verletzt. Der 27-jährige wurde vom fallenden Baum getroffen.

Vermutlich durch Windstoß außer Kontrolle Zum Aufstellen des Baumes wurde eine Zugmaschine mit Zange eingesetzt. Mehrere Feuerwehrmänner sollten mit Stützgabeln dabei helfen. Nachdem der Baum mit Hilfe der Zange in rund drei Meter Höhe gebracht worden war, wollten die Männer mit den Stützgabeln den eigentlichen Aufstellvorgang durchführen.

Dabei geriet der 28 Meter lange Baum, vermutlich durch einen Windstoß, außer Kontrolle und stürzte drei Meter auf den Boden.                       

Mann stolperte

Der 27-jähriger Feuerwehrmann versuchte sich noch aus dem Gefahrenbereich zu bringen, stolperte dabei jedoch und wurde vom Maibaum im Bereich des linken Oberschenkels und der Hüfte getroffen.

Er erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Oberwart geflogen.

Crew: Cpt. Kremsner, Dr. Pollanz, HEMS Kleinrath

quelle: www.orf.at

Webcam

Webcam img missing

Suche Archiv

Dienstcrew

© 2021 Christophorus 16. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.