Slide background
Previous Next

Badeunfall in Loipersdorf

Zweijährige beinahe in Therme ertrunken
Ein schwerer Badeunfall hat sich Samstagvormittag in der Oststeiermark ereignet. In einer Therme wäre ein zweijähriges Mädchen beinahe ertrunken, konnte aber wiederbelebt werden.

Leblos im Wasser getrieben
Das zweieinhalbjährige Mädchen trieb in der Therme Loipersdorf leblos im Wasser, als die Mutter und der Bademeister das Kind entdeckten. Nach Auskunft der Rettung dürfte das Kind rund 30 Sekunden unter Wasser gewesen sein.

Erfolgreiche Wiederbelebung
Der Bademeister reanimierte das leblose Kind. Als die Rettungskräfte eintrafen, war das Mädchen bereits wieder bei Bewusstsein, sagt der Notfall-Sanitäter Daniel Ehrenhöfer. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde das Kleinkind mit dem Rettungshubschrauber Chistophorus 16 ins Grazer LKH geflogen.

Crew: Cpt. Brückler , Dr. Brixel, HEMS Karner

Quelle: orf.at

Webcam

Webcam img missing

Suche Archiv

Dienstcrew

© 2021 Christophorus 16. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.