+43 3352 33716 

Slide background
Previous Next

Pkw-Lenker lebensgefährlich verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Montag auf der S6 in Oberaich im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag ereignet. Dabei wurde ein 23-jähriger Pkw-Lenker lebensgefährlich, dessen 24-jährige Beifahrerin leicht verletzt.

Der 23-jährige Deutsche und seine Schwester waren am Montagvormittag in Richtung Klagenfurt unterwegs gewesen, als der Pkw plötzlich rechts von der Fahrbahn abkam und auf den Absenker einer Betonleitwand geriet. Der Lenker dürfte am Steuer eingeschlafen sein und dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben.

Pkw überschlug sich mehrmals

Das Fahrzeug wurde in die Höhe geschleudert und schlug nach rund 40 Metern auf dem Dach auf der Fahrbahn auf. Ehe es schlussendlich auf den Rädern zum Stillstand kam, überschlug es sich noch mehrmals.

Lebensgefährlich verletzt ins LKH Graz gebracht

Beide Insassen konnten sich selbst aus dem Wrack befreien. Der 23-jährige Lenker erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde er von einem Rettungshubschrauber in das LKH Graz geflogen.

Die 24-jährige Schwester des Lenkers erlitt leichte Verletzungen und wurde zur Bobachtung in das LKH Leoben gebracht. Im Zuge der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zu einem kilometerlangen Stau.

Danke an alle Einsatzkräfte Rotes Kreuz, Feuerwehr und der Executive für die perfekte Zusammenarbeit.

Crew: Cpt. Schweiger NA Böhm/ HCM Polzer

quelle: www.orf.at

Webcam

Webcam img missing

Suche Archiv

Dienstcrew

© 2022 Christophorus 16. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.