+43 3352 33716 

Slide background
Previous Next

Kolonne übersehen: Fünf Verletzte nach Auffahrunfall

Ein schwerer Verkehrsunfall forderte am Montagnachmittag fünf Verletzte. Ein Kleinkind und seine Mutter wurden vom Rettungshubschrauber nach Oberwart geflogen.

Zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen kam es am Freitagnachmittag auf der L 406 bei Pöllau. Eine Pkw-Lenkerin wollte Abbiegen, die beiden hinteren Fahrzeuge verringerten die Geschwindigkeit. Offenbar übersah ein Pkw Lenker aus Obervogau die Kolonne und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf. Die Fahrzeuge kollidierten und wurden schwer beschädigt. Eine Pkw-Lenkerin (29) aus Penzendorf bei Hartberg und ihr zweieinhalbjähriges Kind mussten mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem C 16 nach Oberwart geflogen werden. Drei weitere Personen wurden leicht verletzt.

Danke an alle Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit.

Crew: Cpt. Wallner/ NA Edlhofer/ HCM Eichberger

fotos: christophrous16

Webcam

Webcam img missing

Suche Archiv

Dienstcrew

© 2022 Christophorus 16. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.