+43 3352 33716 

Slide background
Previous Next

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der A2

Zwei Personen wurden bei einem Unfall Donnerstagfrüh auf der Südautobahn bei Bad Waltersdorf schwer verletzt. Ihr Fahrzeug hatte sich überschlagen. Die Autobahn war rund eine Stunde gesperrt.

Ein schwerer Unfall hat sich Donnerstagfrüh kurz nach 8 Uhr auf der Südautobahn im Bereich der Abfahrt Bad Waltersdorf in Fahrtrichtung Graz ereignet. Vermutlich wegen Sekundenschlafs war der 21-jährige Lenker eines Fahrzeugs aus Graz gegen die Mittelleitwand geprallt. Da die Wand in diesem Bereich abgesenkt ist, fuhr das Auto auf die Leitwand, überschlug sich mehrmals und kam nach 200 Metern auf der Fahrerseite zu liegen.

Fahrzeugteile wurde auch auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Neben dem Lenker wurde auch sein 16-jähriger Bruder als Beifahrer bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 16 ins Krankenhaus Oberwart geflogen. Den 21-jährigen Lenker brachte der Notarzt ins LKH Hartberg.

Neben dem Hubschrauber und dem Notarzt waren auch die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr aus Hartberg im Einsatz. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Graz bis 9.20 Uhr gesperrt, die Autofahrer wurden bei Hartberg auf die B54 in Richtung Gleisdorf umgeleitet.

Danke an das Rot Kreuz Hartberg und der Feuerwehr Hartberg für die gute Zusammenarbeit.

Crew: Cpt. Schneider/ NA Rauter/ HCM Wieser

Quelle: Kleine Zeitung, Feuerwehr Hartberg

Webcam

Webcam img missing

Suche Archiv

Dienstcrew

© 2022 Christophorus 16. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.